Bundesverdienstmedaille für Katharina Gebauer

Katharina Gebauer, die Leiterin der Mediathek und Gründungsmitglied des Vereins LesArt hat nun die Bundesverdienstmedaille für ihr langjähriges Engagement für die Leseförderung in Kamp-Lintfort erhalten. In einer Feierstunde im Rathaus hat der stellvertretende Landrat Josef Devers die Medaille und Urkunde, die vom Bundespräsidenten unterschrieben, wurde feierlich überreicht. Devers betonte in seiner Rede nochmals den Stellenwert einer Bundesverdienstmedaille. Im Kreis Wesel mit 460.000 Einwohnern werden pro Jahr nur 6-8 Menschen mit dieser besonderen Anerkennung gewürdigt. Für die Stadt Kamp-Lintfort gratulierte 1. Beigeordneter und Kulturdezernent Dr. Christoph Müllmann und lobte das besondere Engagement Gebauers, die sich nicht nur für die Stadtbibliothek und später die Mediathek, sondern auch im Verein LesArt außerordentlich engagiert hat. „Frau Gebauer hatte und hat noch immer wieder neue Ideen, wie man Menschen für das Lesen begeistern kann“, so Müllmann. Auch Landtagsabgeordneter und LesArt-Vorsitzender René Schneider, der Katharina Gebauer für die Medaille vorgeschlagen hatte, nutzte die Gelegenheit, um seinen Dank für ihr langjähriges Engagement auszusprechen, dass er selbst bereits als Kamp-Lintforter Kind über viele Jahre erleben konnte.

Zur Feierstunde kamen neben Gebauers Lebenspartnerin, auch Familie und Wegbegleiter, die den Ehrentag im Bistro26 der Mediathek ausklingen ließen.

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 02.12.2019, www.kamp-lintfort.de)

Über Mediathek Kamp-Lintfort

Eröffnung am 04.03.2017
Dieser Beitrag wurde unter Über unser Team, LesART Kamp-Lintfort e.V. abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bundesverdienstmedaille für Katharina Gebauer

  1. Ganz herzlichen Dank für die vielen Glückwünsche zur Verleihung der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland,. So heißt der Orden offiziell. Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Glückwünsche erreichen mich von überall her. Aber ohne die vielen begeisterten Helferinnen und Helfer um die Mediathek und um den Verein LesART herum wäre die Leseförderung nie so aufgeblüht. Für mich heißt diese Auszeichnung, dass damit das Engagement so vieler für‘s Vorlesen gewürdigt wird. Und ich wünsche mir, dass noch ganz ganz viel vorgelesen wird: Überall in den Familien, im Kindergarten und der Schule, unterwegs und zuhause, wann immer es möglich ist. Überall stecken Geschichten. Herzliche Grüße Katharina Gebauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.