Bude frei für Schulanfänger und Erstleser

Die 2b der Ebertschule Kamp-Lintfort besucht die Mediathek

Seit einigen Jahren kommen von Mitte September bis zu den Herbstferien die Schulanfänger aller Kamp-Lintforter Grundschulen um das „Haus der Geschichten“ kennen zu lernen.  Denn was bewegt Kinder, wenn sie Lesen lernen sollen, dies auch zu üben? Das spannende Leseerlebnis, dass sie selbstständig erfahren können. Und hier in der Kinderbücherei der Mediathek gibt es so viele davon zu entdecken. Mit dabei ist immer eine Vorlesepatin, die den Kindern das Buch „Pippilothek“ am Kamishibai vorliest und unsere Pädagogin Birgit, die das gesamte Konzept erstellt hat und die Kinder in die Grundregeln der Bibliotheksbenutzung einführt.

Bei der letzten Bildungspartnerkonferenz mit den Grundschulen zum Schuljahresanfang baten die Vertreterinnen der Schulen darum, das Angebot auf die Zweitklässler zu erweitern. Denn den meisten Kindern tut ein Wiederholungsbesuch im Alter, wo sie schon etwas lesen können, gut. Da unsere Pädagogin Birgit bereit war, noch ein paar Stunden mehr zu übernehmen, konnten wir dem Wunsch nachkommen. Und so besuchen nun 28 Klassen die Mediathek. Das Konzept kommt gut an: Viele Eltern kommen mit den Kindern wieder und lassen ihnen die erste eigene Karte ausstellen.

Über Mediathek Kamp-Lintfort

Eröffnung am 04.03.2017
Dieser Beitrag wurde unter Bildungspartner Bibliothek + Schule, Lernort Bibliothek, Vorlesen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.