Anime-Kino in den Osterferien

„A Silent Voice“ ist ein brandneuer Anime. Auch „The Anthem of the Heart“ ist vielen Anime-Fans noch nicht bekannt. Beide Filme werden nun in den Osterferien im neuen Anime-Kino-Event gezeigt. Da das Kino in den Weihnachtsferien so gut angekommen war, laufen an zwei Tagen in den Osterferien die oben genannten Filme, am Montag, 26.03., 12 Uhr „A Silent Voice“ und am Mittwoch, 28.03., 11 Uhr wird der Film „The Antem of the Heart“ gezeigt.

Hier findet ihr die Trailer zu den Filmen:

26.03.2018, 12:00 Uhr – A Silent Voice (ab 6 Jahre)
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Ig8GP-AtH38

28.03.2018, 11:00 Uhr – The Anthem of the Heart (ab 6 Jahre)
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=jN-UG-gMJ_U

Damit ein echtes Kino-Feeling entsteht, gibt es zu den Filmen Popcorn zu naschen. Auch für japanische Snacks, wie Krabbenchips und grünen Tee, ist gesorgt. Als kleines Extra gibt es für jeden zum Abschluss einen Glückskeks. Für die Snacks wird ein kleiner Obolus von 2,00 € erhoben.

In der zweiten Osterferien-Woche, am Donnerstag und Freitag könnt ihr dann selbst aktiv werden und eigene Mangas zeichnen bis spät in den Abend. Die mobile Jugendarbeit lädt dazu ein, rasante Storys als eigenen Manga aufzuzeichnen. An zwei Tagen habt ihr die Chance, eurer Fantasy freien Lauf zu lassen und Figuren  zu zeichnen, die den Superhelden von Kamp-Lintfort zeigen.

Jen Satora, die bekannte Illustratorin, zeigt euch typische Stilmittel, das layouten und Gestalten von Comicseiten und den Umgang mit den besonderen Materialien und Stiften. Ihr könnt eigene Skizzen und Entwürfe mitbringen.

05.04.2018: 10 – 15 Uhr und
06.04.2018, 12 – 21 Uhr für maximal 15 Jugendliche von 12 bis 16 Jahren. Das wird ein Spaß! Wieder in der Mediathek.

 

In der zweiten Osterferien-Woche, am Donnerstag und Freitag könnt ihr dann selbst aktiv werden und eigene Mangas zeichnen bis spät in den Abend. Die mobile Jugendarbeit lädt dazu ein, rasante Storys als eigenen Manga aufzuzeichnen. An zwei Tagen habt ihr die Chance, eurer Fantasy freien Lauf zu lassen und Figuren  zu zeichnen, die den Superhelden von Kamp-Lintfort zeigen.

Jen Satora, die bekannte Illustratorin, zeigt euch typische Stilmittel, das layouten und Gestalten von Comicseiten und den Umgang mit den besonderen Materialien und Stiften. Ihr könnt eigene Skizzen und Entwürfe mitbringen.

05.04.2018: 10 – 15 Uhr und
06.04.2018, 12 – 21 Uhr für maximal 15 Jugendliche von 12 bis 16 Jahren. Das wird ein Spaß! Wieder in der Mediathek.

Die Teilnahme ist nur nach telefonischer Anmeldung bis spätestens 28.03.2018 möglich: Telefonnummer: 02842/9118834 (Mobile Jugendarbeit, Sandra Szumotalski) oder
02842/927950 (Mediathek)

 

Hier findet ihr die Ankündigung: https://www.kamp-lintfort.de/de/inhalt/mediathek-kamp-lintfort-termine/

Advertisements

Über Mediathek Kamp-Lintfort

Eröffnung am 04.03.2017
Dieser Beitrag wurde unter Filme und Musik, Teens, Veranstaltung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.