Sommer, Sonne und Meer

Vorlesestündchen im Juni weckt Erinnerungen an vergangene Sommer

Am Donnerstag, 22. Juni, 15.00 Uhr laden LesART und Mediathek Kamp-Lintfort wieder auf Initiative des Arbeitskreis Demenz Kamp-Lintfort zu einem Vorlesestündchen ein. Mit Geschichten, alten Schlagern und Bildern von beliebten Reiseländern der sechziger und siebziger Jahre werden Erinnerungen an eigene Urlaubserlebnisse geweckt. Sich an eigene Erlebnisse im Leben zu erinnern hilft, die eigene Identität länger zu bewahren. Daher bieten Monika Kaussen und Antonia Neitzel vom Verein LesART Kamp-Lintfort e.V. diese Vorlesestündchen für Demenzerkrankte, ihre Angehörigen und Betreuer regelmäßig an.

In der Mediathek finden die Lesungen im Lernzentrum der Mediathek statt. Dort kann ungestört vom Alltagsbetrieb der Mediathek gesungen und erzählt werden. Auch an dieser Form des Vorlesens interessierte Helferinnen und Helfer in der freiwilligen Arbeit sind herzlich eingeladen vorbei zu kommen, da für einige Einrichtungen ein kontinuierliches Angebot nur mit Hilfe von weiteren Ehrenamtler aufgebaut werden kann. Im Anschluss an die Lesung können Angehörige, Ehrenamtliche und Interessierte in einigen neuen Medien zur Aktivierung und zur Biographiearbeit stöbern.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, weshalb um vorherige Anmeldung in der Mediathek per Telefon 02842 927950 oder per E-Mail mediathek@kamp-lintfort.de gebeten wird.

Advertisements

Über Mediathek Kamp-Lintfort

Eröffnung am 04.03.2017
Dieser Beitrag wurde unter LesART Kamp-Lintfort e.V., Veranstaltung, Vorlesen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s