Weiter auf dem Weg in die Zukunft des Rathausquartiers

Ersteigert. NRZWAZ 06.03.2015 Am Donnerstag wurde eine wichtige Meile auf dem Weg zur neuen Mediathek Kamp-Lintfort , – so soll die Stadtbücherei dann heißen – zurückgelegt.  Dem Kollegen der Wirtschaftsförderung gelang es für die Stadt Kamp-Lintfort die „bunten Riesen“ zu ersteigern.  Das sind die fünf Hochhäuser, dem die Stadtbücherei vorgelagert ist. Sie sind stark sanierungsbedürftig. Nicht nur wir haben ständig nasse Wände, kämpfen gegen Ungeziefer und Wasserschäden. Die Hochhäuser sind nun über 30 Jahre alt und müssten völlig neu gedämmt und isoliert werden, nicht nur von oben, auch an den Wetterseiten, wie uns die vielen Dachdecker beteuerten, die hier regelmäßig ein Leck nach dem anderen zu flicken hatten.  Doch das ist teurer als abreißen. Daher gab es schon vor einem Jahr eine große Planwerkstatt darüber, was mit dem Areal hier und auch mit der Stadtbücherei geschehen soll.   Der dort gefasste Plan sieht vor, die Häuser abzureißen und kleinere Häuser für Familien zu erreichten.  Wo Parkhaus und Stadtbücherei zur Zeit zu finden sind, soll es in ein paar Jahren kleine Grünanlagen geben und die Stadtbücherei wird zur Mediathek und möchte in’s Rathauscenter.

Ein spannender Weg bis dahin liegt vor uns, dessen erste Schritte erfolgversprechend getan sind.

Advertisements

Über Mediathek Kamp-Lintfort

Eröffnung am 04.03.2017
Dieser Beitrag wurde unter Neue Mediathek Kamp-Lintfort abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s