Karierte Wolken

karierte Wolken

Cover karierte Wolken

Mauerfall und Wiedervereinigung sind lange her.  Warum sollen wir uns damit beschäftigen, denken viele. Nun – ein Tag frei ist ja ganz schön. .. . Der Tag der deutschen Einheit bedeutet jedoch mehr. Er soll daran erinnern, dass Widerstand gegen staatliche Willkür sinnvoll ist. Auch wenn es  mehr als 40 Jahre dauerte, siegte letztendlich der Freiheitswille der Menschen in der DDR . Doch das war ein langer und für viele Menschen sehr schwerer Weg. Am Sonntag vor dem Jahrestag des Mauerfalls, also am 2. November 2014 findet  im Lutherhaus der evangelischen Kirche Lintfort, Ebertstr. 57 eine Matinee statt, bei der aus der deutschen Geschichte lebendig berichtet wird.  Pfarrer Matthias Storck  wird aus seinem Buch „Karierte Wolken“ lesen und mit persönlichen Berichten aus der ehemaligen DDR anreichern. Matthias Storck hat selbst erlebt, was es bedeutete, von Stasi-Spitzeln in eine Falle gelockt zu werden, um ihm etwas vorzuwerfen, was er nie geplant hatte, zu tun. Seine furchtbaren Erfahrungen im Strafvollzug der DDR und das Entsetzen darüber, wer alles für die Stasi Informationen geliefert hatte,  schildert er in dem Buch.  Auf dem Internetportal gegen Vergessen und Verdrängen der Diktatur in der DDR sind weitere Infos zu seinem spannenden Buch:
www.mauerfall-berlin.de/start/diktatur/karierte-wolken/

Danach und spätestens um 12.30 Uhr gibt es ein gemeinsames Mittagessen.

Vielleicht ist diese Lesung ja für Euch interessant. Das Vorwort hat übrigens Wolf Biermann geschrieben.

Link zur Lesung: www.kamp-lintfort.de/ Literaturtage

Advertisements

Über Mediathek Kamp-Lintfort

Eröffnung am 04.03.2017
Dieser Beitrag wurde unter LesART Kamp-Lintfort e.V., Literatur, Sachbücher abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s